Gemeinsam weiter: «SAVE FOOD, FIGHT WASTE»

Zusammen mit den Food-Ninjas und der nationalen Initiative «SAVE FOOD, FIGHT WASTE.» engagieren wir uns für die Reduktion der Lebensmittelabfälle in den Schweizer Haushalten.

Initiantin von SAVE FOOD, FIGHT WASTE ist die Stiftung Pusch. Wir freuen uns, die Kampagnenplattform zur Verminderung der Lebensmittelabfälle in der Schweiz als Teil des Partner-Netzwerks zu unterstützen. In unserem Projektzyklus 2019-2023 «Mehr verwenden, weniger verschwenden» stehen primär Ideen rund um das Vermeiden von Verschwendung im Fokus.

Warum braucht es die Initiative?

Logo Save Food Fight WasteEin Drittel aller Lebensmittel wird in der Schweiz verschwendet. Alleine am Ende der Lebensmittelkette – in unseren Haushalten – gehen pro Person und Jahr rund 90 kg essbare Lebensmittel verloren. Dieser riesige Verlust an Lebensmitteln ist inakzeptabel, denn wir verschwenden damit Geld, Ressourcen und belasten die Umwelt unnötig. Mehr Informationen zur Initiative.
 
 

Die Agenda 2030 und die Sustainable Development Goals

Im Jahr 2015 hat die Schweiz gemeinsam mit mehr als 190 Staaten die Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung der UNO verabschiedet. Damit ist auch die Schweiz aufgefordert, bis 2030 die Nahrungsmittelverluste pro Kopf auf Detailhandels- und Verbraucherebene zu halbieren und die entstehenden Nahrungsmittelverluste entlang der Produktions- und Lieferkette zu verringern. Mehr zu den Sustainable Development Goals (SDGs) Ziel 12.3.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.