Food Save Markt im Rahmen von FOOD ZURICH

Das grösste Schweizer Ernährungs- und Genussfestival stellt Zürich während zehn Tagen ganz ins Zeichen von Essen und Trinken. Im Themenfeld Nachhaltigkeit kuratieren wir gemeinsam mit Das Provisorium den Abschlusstag «Food Save Day» im Festivalzentrum.

Auch aus einem krummen Rüebli wird eine tiptoppe Suppe: Unter dieser Prämisse wird am 26. Mai im Festivalzentrum von FOOD ZURICH gekocht. Die Lernenden der Allgemeinen Berufsschule Zürich übernehmen am Abschlusstag das Zepter und zeigen, dass Reste und Unverkauftes nicht minder wertvoll und verwertbar sind als eine gewöhnliche Warenlieferung.

Der Food Save Lunch & Markt im FOOD ZURICH Festivalzentrum findet am Sonntag 26. Mai 2019 statt.
Zur Themenseite bei FOOD ZURICH

Das Projekt

Ziel und Umfang

  • Die gastronomische Verpflegung im Festivalzentrum wird weitgehend auf Basis von Überschüssen hergestellt. Wir evaluieren aufgrund des Warenbedarfs geeignete Quellen und Abgabemodalitäten für die entsprechenden Produkte.
  • Das umliegende Rahmenprogramm zeigt die Vielfalt der Möglichkeiten, Verschwendung zu vermindern oder Überschüsse selbstverständlich zu nutzen.
  • Besucherinnen und Besucher erleben das Thema auf kreative Weise und ohne erhobenen Zeigefinger.

Konzept und Ausstellerübersicht zum Food Save Markt:

Ressourceneinsatz

  • März bis Mai 2019
  • rund 8 Personentage für Co-Kuration sowie Begleitung von Konzept und Umsetzung

Der Food Save Lunch & Markt im FOOD ZURICH Festivalzentrum findet am Sonntag 26. Mai 2019 statt.
Zur Themenseite bei FOOD ZURICH

 

Bildquelle: David Biedert – Medienmaterial FOOD ZURICH

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.